Konjunkturreport zum Jahresbeginn 2017

Robuste konjunkturelle Lage in der Stadt Bremen, nachlassende Konjunktur in Bremerhaven


Zum Jahreswechsel wird das Geschäftsklima in Bremen und Bremerhaven uneinheitlich bewertet. In der stadtbremischen Wirtschaft fallen die aktuellen Lageurteile weiterhin positiv aus, in den kommenden Monaten wird in der Tendenz mit einer gleichbleibenden bis leicht positiven Entwicklung gerechnet. In Bremerhaven hat sich das Geschäftsklima dagegen etwas abgekühlt. Die aktuelle Lage wird in der Seestadt neutral, die Entwicklung der kommenden Monate in der Summe leicht negativ eingeschätzt. Im Durchschnitt für das Land Bremen ergibt sich daraus ein stabiles Geschäftsklima, welches in etwa auf durchschnittlichem Niveau der vergangenen zehn Jahre taxiert – so das Ergebnis der Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn 2017 bei 409 Betrieben aus Produzierendem Gewerbe, Handel und Dienstleistungen im Lande Bremen.
Weitere Einzelheiten zur Wirtschaftslage und den Konjunkturerwartungen im Land Bremen können Sie unserem ausführlichen Konjunkturreport entnehmen.
Sie interessieren sich für ältere Konjunkturreporte? Sprechen Sie uns an, wir lassen Ihnen gerne entsprechendes Material zukommen.