Konjunkturreport: Frühjahr 2017

Geschäftsklima im Land Bremen im Aufwind


Das Geschäftsklima in der bremischen Wirtschaft hat sich im I. Quartal 2017 aufgehellt. Sowohl in Bremen als auch in Bremerhaven haben sich die Einschätzungen zu Geschäftslage und Geschäftserwartungen verbessert. Während die konjunkturelle Lage in der Stadt Bremen im langjährigen Vergleich erstmalig seit etwas über einem Jahr wieder überdurchschnittlich gut bewertet wird, zeigt sich das Geschäftsklima in der Bremerhavener Wirtschaft aber nach wie vor eingetrübt. Im Durchschnitt für das Land Bremen ergibt sich daraus zum zweiten Mal in Folge eine Verbesserung des Geschäftsklimas, welches sich nun im Vergleich zum zurückliegenden Zehnjahreszeitraum auf leicht überdurchschnittlichem Niveau befindet – so das Ergebnis der Konjunkturumfrage zum Frühjahr 2017 bei 374 Betrieben aus Produzierendem Gewerbe, Handel und Dienstleistungen im Lande Bremen.
Weitere Einzelheiten zur Wirtschaftslage und den Konjunkturerwartungen im Land Bremen können Sie unserem ausführlichen Konjunkturreport entnehmen.
Sie interessieren sich für ältere Konjunkturreporte? Sprechen Sie uns an, wir lassen Ihnen gerne entsprechendes Material zukommen.